Das solltet Ihr lesen!

This blogpost will only be available in German.

Vor ein paar Monaten hätte ich nie auch nur im Traum daran gedacht, dass mich einmal Laura von thebossway.de fragen würde für ihren Blog einen Beitrag zu schreiben. Like whaaaaaat? Ich werde gefragt, ob ich einen Beitrag schreiben möchte? Das ist surreal. In den letzten Monaten sind Dinge passiert, die mein Herz auch heute noch zum Lachen bringen. Ich bin Teil des LifeByHer Teams geworden (keine Ahnung von was ich rede? Lest hier) und jetzt darf ich auch noch einen Gastbeitrag für Laura schreiben. Ihr merkt es bestimmt: ich verspüre große Dankbarkeit. Und auch etwas Stolz. Etwas viel Stolz.

Gastbeitrag auf The Boss Way

Worüber ich schreibe? Das werde ich an dieser Stelle nicht verraten. Lasst euch überraschen und schaut heute definitiv bei Laura vorbei. Nur so viel: ein richtiges BossBabe sollte es sich nicht entgehen lassen. Hier findet Ihr den Blogpost! Ich freue mich über euer Feedback! Lasst mit hier auf dem Blog einen Kommentar da.

Und bevor ich diesen kleinen Beitrag abschließe und euch zu thebossway.de rüberschauen lasse, wollte ich noch einmal darauf eingehen wie unglaublich wichtig es finde, dass man für seine Träume arbeitet und tatsächliche Taten folgen lässt. Seine Träume nur zu träumen reicht halt einfach nicht. Wie sehr habe ich es mir gewünscht ein Teil des Teams um Ashley Brooke herum zu werden. Ich wollte zum LifeByHer Team dazugehören. Wäre dieser Wunsch jemals zu mehr als eine bloße Traumvorstellung geworden? Nein! .. wenn ich nicht gehandelt hätte. Wenn ich nicht eine Bewerbung eingeschickt hätte. Träumen. Und dann Taten folgen lassen. In dieser Reihenfolge. Nicht nur das eine oder das andere. Beides! Oder wollte ihr immer nur ein durchschnittliches Leben leben, das ihr ganz okay findet. Also mir reicht okay nicht. Dir auch nicht, oder?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Liebe Franziska,

    es war mir eine große Freude, Teil deiner Arbeit zu sein und mit dir gemeinsam zu arbeiten. Ich bewundere deine Stärke, wie du das Studium durchziehst und nebenbei noch diese Plattform ins Leben gerufen hast und so unglaublich motivierend bist. Deine Beiträge sollten mehr gehört werden.

    Liebste Grüße aus München
    Laura | THE BOSS WAY

    • Liebe Laura,

      vielen Dank für deinen wundervollen Kommentar.
      Er motiviert mich sehr und ich gebe zu, es gut tut mal gut gesagt zu bekommen, dass das was man hier macht gar nicht so übel ist.

      – Franziska